Benátská

Die Gemeinde "Benátky" liegt in der unmittelbaren Nähe von Litomyšl (Geburtsort
des berühmten tschechischen Komponisten Bedřich Smetana) an beiden Ufern des
Forellenflusses Loučná. Etwa 160 Kilometer östlich von Prag.
Der Name "Benátky" ist nichts anderes als die tschechische Übersetzung für die
wunderschöne adriatische Stadt Venedig - lateinisch: Venetia, italienisch:
Venezia und slowenisch: Benetke - daher auch die tschechische Ableitung "Benátky".
Das Dorf Benátky wird zum ersten mal in einer Urkunde aus dem Jahre 1547 als
Teil der litomyšler Schloßherrschaft erwähnt. Die damaligen Herrscher haben den
Namen von ihren italienischen Reisen in ihre Heimat mitgebracht.
In diesem Ort ist Josef Jiskra im Jahre 1935 geboren, hat dort seine Jugend
verbracht und die Grundschule bis zur vierten Klasse besucht.
Nach genau 70 Jahren widmet er seinem Geburtsort und all seinen damit verbundenen
schönen jugendlichen Erinnerungen diese "Benátská" Polka.


Fenster schließen